Tolea – VERMITTELT

10 März 2014

Tolea – VERMITTELT

17.01.14: Tolea hat heute den Tierarzt besucht. Ihm wurde die Schrauben herausgeholt und er wurde auch kastriert.

30.11.13: Das ist Tolea, ein armer, vom Pech verfolgter Hund. Er lebte in einem Dorf in der Nähe von Hermannstadt, in einem Hof, bei Menschen. Seit drei Jahren hat er nur noch drei Beine. Sein Heftchen hatte rasen gemäht und hat ihn nicht gesehen …. Aber Tolea wurde nicht zum Tierarzt gebracht. Sein Bein ist einfach so verheilt. Doch wie kam er dann zu uns? Eine Frau hatte bemerkt, hier auf dem Boden liegt und sich vor Schmerzen windet. Seine Vorderpfote war gebrochen und sein Herrchen hat sich wieder geweigert, ihn zum Tierarzt zu bringen. Er hat ihn einfach nach Hermannstadt gebracht und ihn auf der Straße ausgesetzt. Tolea kam in die Praxis von Herrn Dr. Tomuta Und wurde sofort mit Antibiotika, Entzündungshemmern und Infusionen behandelt. Als sein Fieber etwas gesunken ist, wurde er operiert. Die für ihn eingegangenen Spenden haben die ärztliche Behandlung und die Kosten für einen Monat in einer Unterbringung gedeckt. Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben!

Nun wünschen wir uns für Tolea Nur noch ein neues Zuhause! Ein Mensch, der ihn liebt und schätzt. Dieser Hund ist etwa acht Jahre alt (Dezember 2013) und hat in dieser Zeit kein gutes Wort gehört, wurde nie geliebt und nie umsorgt. Er ist trotzdem eine liebe, umgängliche und freundliche Seele. Diesem Grund wird eine Familie schätzen und jede Sekunde seines neuen Lebens genießen, denn er kennt die andere Seite nur zu gut. Wenn Sie Tolea helfen möchten, rufen Sie bitte an: 0721.157.104 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • 19 − 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.