MINA – VERMITTELT!

19 August 2014

MINA – VERMITTELT!

Dieser kleine Wollknäuel wurde allein und weinend neben den Bahngleisen gefunden. Wenige Tage vorher hatte ein Mann mehrere Welpen aus einem Korb dort abgelegt, doch die Anwohner waren weder erstaunt, noch aufgebracht, da „der Mann die Tiere ja nicht umgebracht hat“. Und dennoch war MINA – so heißt sie nun – alleine und wurde in Sicherheit gebracht. Sie ist sehr glücklich und lieb und freut sich sogar über die Begegnung mit dem Tierarzt. MINA ist etwa 6 Wochen alt, sieht aber kleiner aus. Sie bleibt wahrscheinlich KLEIN, wird höchstens MITTELGROSS. Sie wurde tierärztlich untersucht, entwurmt und entfloht und hat schon einen Impfpass. Bald bekommt sie ihre erste Impfung. MINA sucht ihre Chance auf ein schönes, behütetes Leben bei Menschen, die sie lieben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • vier × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.