LILI – VERMITTELT

11 Juni 2014

LILI – VERMITTELT

11.06.2014: Lili wurde vermittelt und ist nun in Deutschland. Wir wünschen ihr, dass sie groß und stark wird und, dass sie immer geliebt wird.

23.04.2014:Gründonnerstag. Eine stark befahrene Straße zwischen Hermannstadt und Poplaca. Ein Fahrer hält an und stellt eine Tasche am Wegrand ab. Es ist kein Müll. Es sind 6 Wollknäule, die in seinem Hof zur Welt gekommen sind. Und der Mensch wählt trotz seiner überlegenen rationalen und emotionalen Fähigkeiten die grausamste und unmenschlichste Lösung: die nicht einmal 8 Wochen alten Welpen in der Kälte und Nässe an einer Straße auszusetzen, in der sie innerhalb von wenigen Minuten totgefahren wären.
Wie durch ein Wunder haben 2 Hündinnen überlebt. Die eine musste an einem Bein operiert werden und erholt sich jetzt schon prächtig. Die andere hat es gesund und unverletzt in ein Gehege geschafft, in dem sie nun allein und traurig auf jemanden wartet, der ihr eine Chance geben möchte. Diese zwei winzigen Wesen brauchen unser Mitgefühl, eine vorübergehende Unterkunft, ein endgültiges Zuhause, finanzielle Unterstützung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • 17 − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.