Emi – VERMITTET

6 März 2013

Emi – VERMITTET

Emi lag seelenruhig mitten auf der Straße, als hätte sie es nicht erkannt, dass sie sich nicht mehr auf der heimischen Schafswiese befindet sondern mitten in der Stadt voller Fahrzeuge, Hupen, Menschen und Hunde.

Sie wurde vielleicht von einem Hirten verloren oder am Stadtrand verlassen, denn sie sieht aus, als hätte sie seit Tagen nichts mehr gefressen und ihr Fell bildet auf dem größten Teil ihres Körpers eine kompakte Platte.

Wir werden wahrscheinlich nie ihre wahre Geschichte erfahren, aber zu unserem Erstaunen, läuft Emi super an der Leine, ist sehr lieb und gibt einem das Pfötchen, falls man ihr ein wenig Zuneigung zeigt.

Wir werden euch mit Emis Fortschritten in Richtung Gesundung auf dem Laufenden halten, denn es ist toll zu sehen, wie sie sich zu einem immer schöneren und selbstsichereren Hund entwickelt.

Falls Sie Emi helfen möchten oder falls Sie sie adoptieren möchten, schreiben Sie uns oder rufen uns an unter: 0741 / 188 934

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • eins + sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.