Pingu ist nicht mehr unter uns

16 Januar 2014

Pingu ist nicht mehr unter uns

UPDATE: 16.01.2014 – Leider ist Pingu nicht mehr unter uns. Sein Immunsystem war zu schwach um mit der Parvoviroze zu kämpfen. Wir haben alles getan aber unsere Infusionen und Behandlungen haben ihm leider nicht geholfen. Das war seine Geschichte:

PINGU wurde am 06.01.14 mitten auf einer stark befahrenen Straße gefunden und rührte sich nicht vom Fleck. Und das nicht weil er ein Mobilitätsproblem hatte, sondern weil das mit hoher Wahrscheinlichkeit die Stelle war, wo er aus dem Auto einfach ausgesetzt wurde. Er verstand nicht was ein auf ihn zukommendes Auto verrichten konnte, sowie es ihm auch nicht klar war, was ein lautes Hupen bedeutete … oder er wollte es einfach nicht verstehen. Das einzige was ihm klar war, war die Tatsache, dass er AUF KEINEN FALL DEN ORT AN DEM ER AUSGESETZT WURDE VERLASSEN DARF! Seine Treue ging so weit, dass es für uns eine richtige Herausforderung war, ihn in einem Transportkäfig einzuladen, weil es ihm klar war, dass wenn er den Platz verlässt, ihn seine “Herrchen” nicht mehr finden werden.
Er ist ein etwa 2 Jahre alter Dackelmischling und somit ist es sicherlich nicht notwendig, Ihnen weiter zu erklären wie intelligent, aufmerksam und neugierig er ist. Als er gefunden wurde, wurde auf seinem Rücken ein Ausschlag (durch Flöhe verursacht) entdeckt. Dagegen ist er bereits in Behandlung und das Problem wird dadurch behoben. Wann sich allerdings die Wunde in seiner Seele schließen wird können wir nicht genau sagen, aber was wir mit Sicherheit wissen, ist die Tatsache, dass es ohne einer Person welche ihn schätzt und liebt sicherlich nicht möglich ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • 3 + vierzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.